• Fr. Feb 23rd, 2024

    Kosmiczne informacje

    Wiadomości z branży kosmicznej i satelitarnej

    mBank ogranicza dostęp do aplikacji mobilnej dla starszych wersji systemów operacyjnych

    Von

    Feb 10, 2024
    Decyzja mBanku o ograniczeniu dostępu do aplikacji mobilnej wpłynie na wiele osób

    Decyzja mBanku o ograniczeniu dostępu do aplikacji mobilnej wpłynie na wiele osób

    mBank, einer der größten Banken in Polen, hat kürzlich Pläne angekündigt, den Zugang zu seiner mobilen App für Benutzer älterer Betriebssystemversionen einzuschränken.

    Diese Entscheidung könnte sich negativ auf Tausende von Kunden auswirken, die iPhones mit Systemversionen vor 16.0 und Android-Smartphones mit Versionen unter 8.0 verwenden.

    Gemäß den Angaben der Bank werden Updates für die mBank-App für Geräte mit älteren Betriebssystemen eingestellt. Das bedeutet, dass Besitzer von iPhones mit iOS-Versionen vor 16.0 und Android-Smartphones mit Versionen unter 8.0 keinen Zugriff auf die neuesten Funktionen und Dienste der mBank-App haben werden.

    Es ist erwähnenswert, dass diese genannten Betriebssystemversionen bereits recht veraltet sind. Android 8.0 wurde im Jahr 2017 veröffentlicht, also vor 7 Jahren, während iOS 16.0 erst im Jahr 2022 erschien. Für Besitzer älterer Geräte, die nicht auf die neuesten Betriebssystemversionen aktualisiert werden können, bedeutet dies den Verlust der Möglichkeit, die volle Funktionalität der mBank-App zu nutzen.

    Die Entscheidung von mBank könnte auf geteilte Reaktionen bei den Benutzern stoßen. Auf der einen Seite können diejenigen, die neuere Geräte und aktuelle Betriebssystemversionen haben, weiterhin die neuesten Funktionen der mBank-App nutzen. Auf der anderen Seite könnten Besitzer älterer Geräte enttäuscht sein, da sie keinen Zugriff auf den vollen Umfang der Bankdienstleistungen haben, die für Benutzer neuerer Geräte angeboten werden.

    Laut einer Mitteilung von mBank wird die Android-Version der App zwischen April und Mai 2024 nicht mehr funktionieren. Für die iOS-Version hat die Bank lediglich angekündigt, keine Updates mehr für ältere iOS-Versionen bereitzustellen.

    FAQ

    1. Welche Entscheidung hat mBank in Bezug auf ihre mobile App getroffen?
    mBank plant, den Zugriff auf ihre mobile App für Benutzer älterer Betriebssystemversionen einzuschränken, wie z.B. iOS-Versionen vor 16.0 und Android-Versionen vor 8.0.

    2. Welche Geräte sind von dieser Einschränkung konkret betroffen?
    Die Einschränkungen gelten für Besitzer von iPhones mit iOS-Versionen vor 16.0 und Android-Smartphones mit Versionen vor 8.0.

    3. Wie werden sich die Einschränkungen auf die Kunden auswirken?
    Besitzer älterer Geräte haben keinen Zugriff auf die neuesten Funktionen und Dienste, die von der mBank-App angeboten werden.

    4. Welche Betriebssystemversionen sind veraltet?
    Android 8.0, das im Jahr 2017 veröffentlicht wurde, und iOS 16.0, das im Jahr 2022 veröffentlicht wurde.

    5. Welche Auswirkungen wird das auf die Benutzer haben?
    Benutzer neuerer Geräte und aktueller Betriebssystemversionen können weiterhin die neuesten Funktionen nutzen. Benutzer älterer Geräte haben jedoch keinen Zugriff auf den vollen Umfang der Bankdienstleistungen, die für Benutzer neuerer Geräte angeboten werden.

    6. Wann wird die mBank-App für das Android-Betriebssystem nicht mehr funktionieren?
    Gemäß der Mitteilung von mBank wird die Android-Version der App zwischen April und Mai 2024 nicht mehr funktionieren.

    7. Wie sieht es für die iOS-Version der App aus?
    mBank hat lediglich angekündigt, keine Updates mehr für ältere iOS-Versionen bereitzustellen.

    Definitio

    Von