• Fr. Feb 23rd, 2024

    Kosmiczne informacje

    Wiadomości z branży kosmicznej i satelitarnej

    Demontage von Apple Vision Pro: Das Innenleben der Apple AR-Brille

    Von

    Feb 10, 2024
    Demontaż Apple Vision Pro: Wnętrze gogli AR od Apple

    Verbreitete Memes und skeptische Fragen ändern nichts an der Tatsache, dass die Apple Vision Pro-Brille eine führende technologische Errungenschaft ist. Um dieses futuristische Gerät besser zu verstehen, hat iFixit beschlossen, eine Demontage der Apple Vision Pro durchzuführen und deren Innenleben zu diskutieren.

    Die Demontage beginnt mit dem Entfernen des textilen Bands, das die AR-Brille am Gesicht hält. Anschließend wurden die modularen Lautsprecher demontiert, die sich als die einfachsten austauschbaren Komponenten der Apple Vision Pro erwiesen. Die eigentliche Demontage des eigentlichen Elements ist jedoch aufgrund der präzisen Passform der Teile schwierig. Auf der Vorderseite der Brille befinden sich auch zwei Glasschichten, die die internen Komponenten schützen.

    Die Demontage der anderen Seite der Brille offenbart Objektive mit zwei Displays, jeweils für jedes Auge. Diese Displays sind äußerst fortschrittlich und haben eine beeindruckende Auflösung von 3660 x 3200 Pixeln pro Auge. Hinter der kühlenden Belüftung befinden sich Micro-OLED-Panels, die für das Betriebssystem, die Koordination und die Berechnungen im Zusammenhang mit Kameras, Dioden und Sensoren verantwortlich sind.

    Auf der Hauptplatine der Apple Vision Pro-Brille befinden sich der Apple M2-Prozessor, 8 GB RAM und 256 GB Flash-Speicher. Die Brille verfügt auch über drei Akkus mit einer Gesamtkapazität von etwa 46,08 Wh. Apple hat einen speziellen Lightning-Anschluss verwendet, um die höhere Spannung für die Brille zu unterstützen.

    Zusammenfassend zeigt die Demontage der Apple Vision Pro-Brille fortschrittliche technologische Komponenten, stellt jedoch gleichzeitig Reparaturherausforderungen dar. Dennoch sollte man die technologischen Errungenschaften würdigen, die Apple mit dieser AR-Brille erreicht hat.

    Häufig gestellte Fragen (FAQ)

    Von